Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit über 130 Jahren.

Im Bereich Trade Compliance am Standort Lübeck erwarten Sie über 20 engagierte Kolleginnen und Kollegen, die mit Ihnen zusammen die Verantwortung für dieses herausfordernde und spannende Aufgabenfeld wahrnehmen und weiterentwickeln. 

In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof.


Aufgaben

Der Bereich Trade Compliance betreut alle zoll- und exportkontrollrechtlichen Aufgaben des Dräger-Konzerns weltweit - sowohl aus einem operativen als auch einem strategischen Blickwinkel. Als IT Experte in diesem Bereich digitalisieren Sie zusammen mit den IT- und Fachbereichs-Kollegen die Trade Compliance Abläufe im Konzern und sorgen für die effiziente und reibungslose Integration der Zoll- und Exportkontroll-Anforderungen in die Geschäftsprozesse. Sie verbessern kontinuierlich die Prozesse für den Zoll und Außenhandel auf Basis SAP GTS, S/4HANA und setzen die Anforderungen des Fachbereichs um.

 

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Sie erarbeiten global anwendbaren IT-Konzepte, IT-Prozessdesigns und Spezifikationen für die relevanten IT-Systeme aus Zoll- und Exportkontrollsicht. Dabei stimmen Sie die Anforderungen und Lösungen für den Bereich Trade Compliance mit den IT-Kollegen ab.
  • Sie führen entsprechende Tests und die zugehörigen Dokumentation durch.
  • Sie initiieren und koordinieren die Umsetzung von Bedarfen und Change Requests in den zugewiesenen IT-Systemen (SAP GTS, S/4HANA, BI, etc.).
  • Sie schulen Anwender der zoll- und exportkontrolltechnischen Maßnahmen in den IT- Systemen und erstellen die zugehörige Trainingsdokumentation.
  • Sie führen Roll Outs durch und beraten hinsichtlich der Anwendung der Zoll- und exportkontrolltechnischen IT-Funktionalität im Rahmen von internationalen Projekten.

Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches oder kaufmännisches Hochschulstudium
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in der Implementierung und Anwendung von IT-Produkten/Applikationen
  • Sie beherrschen Methoden des Prozess- und Projektmanagements und haben Erfahrung in der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit.
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Kenntnisse des Zoll- und Exportkontrollrechts sind wünschenswert.
  • Erfahrung mit SAP GTS oder einem vergleichbaren IT-System sowie mit S/4HANA Sales oder Logistics sind von Vorteil.

Sie sind Ergebnisorientiert, gehen iterativ vor und bearbeiten Aufgaben strukturiert und analytisch. Sie arbeiten und kommunizieren zuverlässig im Team und sind offen und kooperationsfähig im Umgang mit Ihren Kollegen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen.


Wir bieten
  • Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen
  • Betriebssport und Präventionskurse
  • Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical
  • Gesundheitszentrum und Fitnessstudio
  • IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings
  • Individuelle Einarbeitung
  • Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage
  • Mitarbeiter-Beteiligungsprogramm